Bewohnerin und Betreuerin in Löhne leicht verletzt – 20.000 Euro Schaden
Herd gerät in Brand

Löhne (WB/GAP). Aus bisher noch ungeklärter Ursache hat sich am Mittwochabend in einem Wohnhaus am Eggeweg in Obernbeck offenbar am Herd ein Feuer entzündet, das auf das Mobiliar der Küche übergegriffen hat.

Mittwoch, 23.09.2020, 19:04 Uhr aktualisiert: 23.09.2020, 19:20 Uhr
Mit Hochleistungslüftern haben die Einsatzkräfte den Rauch aus der Wohnung gepustet. Foto: Gabriela Peschke

Die Feuerwehr, die um 16.45 Uhr alarmiert worden war, konnte den Brand sofort unter Kontrolle bringen. „Das Feuer selbst war in zehn Minuten gelöscht, aber wir stellen mit Wärmebildkameras sicher, dass es nicht noch versteckte Glutnester gibt“, sagte Einsatzleiter Christian Ehlert.

Dazu seien auch sicherheitshalber Teile der Dachhaut aufgenommen worden. Mit so genannten Hochleistungslüftern sorgte die Feuerwehr über eine Stunde nach dem Brand noch für die Beseitigung des Rauchs. „Derzeit ist das Gebäude nicht nutzbar, die Bewohner müssen sich vorübergehend um eine andere Unterkunft bemühen“, fügte Christian Ehlert hinzu.

Die Bewohnerin und ihre Betreuerin hatten zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr das Haus bereits verlassen. Beide Personen seien vom Rettungsdienst versorgt und ärztlich untersucht worden, sagte Christian Ehlert. Die Bewohnerin aus dem Obergeschoss des Hauses befand sich zum Brandzeitpunkt nicht im Gebäude.

Die Feuerwehr war mit der Hauptamtlichen Wache, der Tagesalarmbereitschaft (TAB) Hermes sowie mit den Löschgruppen Mennighüffen und Obernbeck im Einsatz. Zwei Rettungswagen und die Polizei waren ebenfalls vor Ort. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen von der Feuerwehr auf etwa 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei wird weitere Ermittlungen aufnehmen, um die Brandursache zu klären.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7598940?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker