Kinder schauen bei zwei Workshops hinter die Kulissen der Spielfilmproduktion
Plötzlich Superheld!

Löhne (WB). Sieben Kinder und Jugendliche werden die großen Kinofilme ab sofort vermutlich mit anderen Augen sehen. Bei zwei Workshops durften sie nicht nur hinter die Kulissen der Trick- und Spielfilmproduktion schauen, sie standen auch selbst als Schauspieler vor der Kamera. Die Teilnehmer haben ihre Ergebnisse stolz ihren Eltern bei einem kleinen Filmfestival im Stadtteilzen­trum Raps präsentiert.

Mittwoch, 23.09.2020, 03:21 Uhr aktualisiert: 23.09.2020, 03:30 Uhr
Jürgen Schwartz (links) und Sascha Kubiak (rechts) von der Löhner Jugendkunstschule haben gemeinsam mit Simon (hinten von links, 14), Fabian (14), Luuke (10), Anna (vorne, von links, 12), Hanna (11), Lea (11) und Nina (12) Trick- und Spielfilme erstellt. Foto: Lydia Böhne

Luuke (10) und Lea (11) haben sich bei der „Teenietus“-Kreativwerkstatt des Raps an der Trickfilmarbeit versucht. Mit Hilfe der Stop-Motion-Technik, bei der mehrere Bilder ähnlich wie bei einem Film aneinandergereiht werden, haben die Schüler mehrere Kurzfilme erstellt. Geschichte, Zeichnungen und Ton – all das haben Luuke und Lea selbst produziert. Bei der Auswahl eines Spielortes für den Film „Der entführte Millionär“ hat sich das Duo von der Nachbarstadt Bad Oeynhausen inspirieren lassen.

Der Millionär in ihrer Geschichte wohnt in einer Luxusvilla, für die die Nachwuchsfilmemacher ein Bild des Kaiserpalais verwendet haben. Hoch her geht es auch in der zweiten Geschichte: „Der Überfall und die Verfolgungsjagd“.

Teleportation und Superkräfte

Die spannende Geschichte haben die Schüler zum Beispiel mit dem Sound quietschender Reifen untermalt. Bereits im August sind außerdem zwei mehrminütige Spielfilme im Rahmen des zweitägigen Kulturrucksack-Workshops „Superheroes“ in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Löhne sowie der Jugendkunstschule entstanden. „Auch diese Filme sind so toll geworden, dass man sie zeigen sollte“, findet Jürgen Schwartz, der den Kurs gemeinsam mit Sascha Kubiak geleitet hat.

Für den ersten Film „Helden im Casting“ ist Sascha Kubiak in die Rolle eines Agenten der Castingagentur „Super&Held“ geschlüpft, die ein Team von Superhelden zusammenstellt. Mit viel Liebe zum Detail hat jeder Teilnehmer seine Helden-Rolle selbst ausgearbeitet und sich eine Superkraft überlegt. Teleportation und Vervielfältigung ist beispielsweise das Spezialgebiet von Splitgirl. Die Technik macht die Superkraft möglich: Plötzlich ist die Heldin nicht nur einmal auf der Leinwand zu sehen – gleich viermal befindet sie sich im Castingraum.

Kinder sind begeistert

Auch der Agent ist begeistert. Sogar das Fliegen von Mr. Durchblick oder die Telekinese von Dr. Zinc wird durch das Bearbeitungsprogramm zum Kinderspiel. Im zweiten Teil „Das Geheimnis des Dr. Zinc“ müssen die Helden ihren ersten Fall übernehmen: Der vormalige Held Dr. Zinc möchte die Weltherrschaft übernehmen. Greenscreen auf dem Boden und an den Wänden hat es möglich gemacht, das Team auf der Suche nach dem Schuft mitten in ein Schneegestöber oder das Versteck des Bösewichts zu retuschieren.

Um den perfekten Film zu erstellen, sind am Ende mehrere Spuren für den Hintergrund, die Schauspieler, den Ton oder Spezialeffekte notwendig sowie mehrere Tage für den Schnitt. „Ich fand es sehr interessant mal zu sehen, wie ein Film entsteht“, findet der 14-jährige Fabian, der gemeinsam mit seiner Schwester Nina am Workshop teilgenommen hat.

„Mir hat gefallen, dass wir selbst entscheiden konnten, was gemacht wird“, ergänzt die Zwölfjährige. In den Herbstferien bietet das Stadtteilzentrum weitere Aktionen für Kinder- und Jugendliche an. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597155?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
Bund und Länder: Kontaktbeschränkungen ab 2. November
Mitarbeiter der Stadtpolizei in Frankfurt am Main im Gespräch mit zwei Frauen.
Nachrichten-Ticker