Axel Hahne bebaut Familiengrundstück in Löhne-Gohfeld – Fertigstellung 2021
Self-Storage-Park mit 500 Boxen entsteht

Löhne (WB). Seit Anfang des Jahres wird auf dem Grundstück Ecke Mühlenstraße/Ringstraße in Melbergen gearbeitet. Wo zuvor ein Bauernhof und sein Elternhaus standen, plant Unternehmer Axel Hahne (76) einen Self-Storage-Park mit 500 Boxen. Eine Investitionssumme im unteren Millionenbereich soll das zweigeschossige Gebäude mit 4000 Quadratmetern Nutzfläche laut Axel Hahne kosten. Die Fertigstellung ist bis Jahresende vorgesehen. Anfang 2021 soll der Betrieb aufgenommen werden.

Dienstag, 07.07.2020, 05:46 Uhr aktualisiert: 07.07.2020, 06:01 Uhr
Das Grundgerüst steht. An der Ecke Mühlenstraße/Ringstraße soll bis Ende des Jahres ein Self-Storage-Park entstehen. Foto: Louis Ruthe

Hinter dem Begriff „Self-Storage“ verbringt sich die Idee, dass Menschen mit begrenztem Wohnraum eine Lagermöglichkeit außerhalb ihrer vier Wände angeboten wird. „Zwischen zwei und 20 Quadratmetern sind die Boxen groß“, berichtet Axel Hahne. Egal, ob für private oder gewerbliche Nutzung, die Lagerräume seien für zahlreiche Varianten nutzbar.

Premiumbereich das Ziel

„Der Wohnraum wird auch in den kleinen Städten immer teurer“, berichtet Axel Hahne. Bei vielen Wohnungen sei zudem kein Keller- oder Abstellraum mehr verfügbar. Genau diese Lücke will der Unternehmer für Bad Oeynhausen und Löhne füllen. Von einem Monat an bis hin zu mehreren Jahren können die Lagerräume gemietet werden.

„Das Wichtigste bei dem Neubau ist die Sicherheitstechnik“, sagt Axel Hahne. Deshalb werde das Gelände umzäunt und mit einer Videoüberwachung ausgestattet. In Herford und Porta Westfalica gibt es bereits Self-Storage. Axel Hahne möchte mit seinem Angebot „den Premiumbereich“ bedienen. Deshalb baut Axel Hahne seine Anlage auch nach der europäischen DIN-Norm des Verbandes für Self-Storage.

Seit 2016 beschäftigt er sich mit der Idee eines Self-Storage-Parks auf dem geerbten Familiengrundstück. Seit etwa 15 Jahren hat dort das ehemalige Elternhaus leer gestanden. „Der Bauernhof war bis zuletzt vermietet“, sagt der Unternehmer. Er gehe davon aus, dass die Idee hinter dem Konzept Self-Storage noch etwas Erklärung bedarf. „Self-Storage gibt es schon lange in allen Großstädten Deutschlands, in den vergangenen Jahren sind die Lager auch in die kleineren Städte gekommen“, berichtet Axel Hahne. Das liege daran, dass auch in Städten wie Löhne und Bad Oeynhausen der Wohnraum immer begrenzter werde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483055?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker