Polizei sucht nach Sachbeschädigungen an einer Löhner Schule Zeugen
Lagerräume aufgebrochen und Gelände verwüstet

Löhne (WB). Jemand ist in der Nacht zu Montag in Lagerräume einer Schule im Obernfeld eingebrochen und hat auch auf dem Außengelände für Schäden gesorgt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Montag, 11.05.2020, 10:53 Uhr aktualisiert: 11.05.2020, 10:56 Uhr
Symbolfoto. Foto: dpa

Gegen 1.25 Uhr wurde die Polizei an die Grundschule gerufen, weil Zeugen auffällige Geräusche gehört hatten. Als die Polizei kam, floh ein Mann vom Schulgelände und entkam den Beamten. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass jemand zwei außenliegende Lagerräume aufgebrochen und offenbar mehrere Kisten Leergut zum Abtransport bereitgestellt hatte. Außerdem war das Gelände der Schule verwüstet worden: Ein Sonnensegel mit Mast wurde komplett beschädigt, zudem lag Müll herum.

Die Polizei sah bei ihrer Suche nach Hinweisen eine Gruppe von vier Jugendlichen im nahegelegenen Gardiolenweg. „Die Jugendlichen ergriffen die Flucht, nachdem sie den Streifenwagen bemerkten und konnten auch nicht mehr erreicht werden“, schildert die Polizei den weiteren Verlauf. Weiterhin fand die Polizei einen geöffneten Audi in der Nähe, der offenkundig durchsucht worden war. Eine Rücksprache mit dem Eigentümer des Autos ergab, dass nichts gestohlen wurde.

Ob es einen Zusammenhang zwischen dem Einbruch an der Schule und dem geöffneten Auto am Gardiolenweg gibt, wird derzeit noch ermittelt. Die Polizei Herford bittet weitere Zeugen, sich zu melden: 05221/8880.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7404103?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker