Insolvenzmasse der C. Hahne-Mühlenwerke ist in China und Osteuropa gefragt Coronavirus erschwert Maschinenverkauf

Löhne (WB). Seit Anfang des Jahres versucht Dietrich Hahne den Maschinenpark der ehemaligen C. Hahne-Mühlenwerke in Eigenregie zu verkaufen. Ende 2019 hatte der Löhner Unternehmer die Cerealienanlagen und Mühlenmaschinen von der Insolvenzverwaltungsgesellschaft Pluta gekauft. Über die Summe wurde sich stillschweigend geeinigt. Nun bereitet dem 70-jährigen Löhner ausgerechnet das Coronavirus Probleme beim Verkauf der Anlagen und Maschinen.

Von Louis Ruthe
Ende des Jahres hat Dietrich Hahne die Insolvenzmasse der C. Hahne-Mühlenwerke gekauft. Die Gebäude sind zu keiner Zeit in der Insolvenzmasse gewesen. Diese hat der Löhner Unternehmer an die ehemalige Geschäftsführung vermietet. Auch in Zukunft sollen die Gebäude in Händen der Familie Hahne bleiben.
Ende des Jahres hat Dietrich Hahne die Insolvenzmasse der C. Hahne-Mühlenwerke gekauft. Die Gebäude sind zu keiner Zeit in der Insolvenzmasse gewesen. Diese hat der Löhner Unternehmer an die ehemalige Geschäftsführung vermietet. Auch in Zukunft sollen die Gebäude in Händen der Familie Hahne bleiben. Foto: Louis Ruthe

„Viele Interessenten kommen aus China“, berichtet Dietrich Hahne – wobei derzeit niemand nach Löhne zu Verkaufsgesprächen vorbeikomme. Durch die Reisebeschränkungen seien Geschäftsgespräche in den vergangenen Tagen sehr schwierig geworden. „Solche Anlagen kauft niemand, ohne sie sich vorher anzuschauen“, sagt Dietrich Hahne.

Großes Interesse aus Osteuropa und China

Vor allem die großen Anlagen zur Cerealienproduktion stießen bei den ehemaligen Geschäftspartnern der C. Hahne-Mühlenwerke auf großes Interesse. „Die Hahne-Produkte hatten sich über die vergangenen Jahre einen guten Ruf in China erarbeitet“, sagt Dietrich Hahne.

500 Paletten Müslipackungen lagern in den Hallen der ehemaligen C. Hahne-Mühlenwerke. Foto: Louis Ruthe

Zu einem „kompletten Stillstand“ kommt es beim Verkauf der Maschinen jedoch nicht. „Die Mühlenmaschinen sind von Produzenten aus Osteuropa, aber auch aus der Region, sehr gefragt“, berichtet der Unternehmer. Dort würden produktive Gespräche geführt werden. Eigentlich soll bis Sommer dieses Jahres alles aus der ehemaligen Mühle sowie aus dem Werk 2 komplett leer geräumt werden.

Hallen der Hahne-Mühlenwerke sollen Logistiklager werden

Etwa 2000 Maschinen, Büromöbel oder Einzelteile hat Dietrich Hahne Ende des Jahres aus der Insolvenzmasse gekauft, um eine „Versteigerung mit ungewissem Ausgang“ zu verhindern. Für die großen Außensilos gibt es nach Auskunft des Löhner Unternehmers Interessenten aus der Landwirtschaft.

4500 Quadratmeter der insgesamt etwa 12.000 Quadratmeter großen Hallenfläche sind bereits leer geräumt. Sieben Mitarbeiter sind aktuell damit beschäftigt, Logistikleistungen für externe Unternehmen in den ehemaligen Lagerhallen anzubieten.

„Diesen Bereich wollen wir in den kommenden Wochen weiter ausbauen“, sagt Dietrich Hahne. Wenn alles leer sei, könne er sich vorstellen, das gesamte Areal an ein Logistikunternehmen zu vermieten. „Bis dahin sind jedoch noch so einige Gespräche nötig“, sagt Dietrich Hahne.

15.000 Müslipackungen stehen über Monate im Lager

Neben den Maschinen und Anlagen lagern noch etwa 15.000 Verpackungen Müsli ein. „Diese zählen zur Insolvenzmasse, was damit passiert, liegt in den Händen der Insolvenzverwalter“, sagt Dietrich Hahne. Etwa nochmal so viele fertige Müslipackungen seien bereits aus dem Lager geholt worden.

Auf Nachfrage dieser Zeitung hat die Insolvenzverwaltungsgesellschaft keine Auskunft über den Verbleib der noch haltbaren Lebensmittel gemacht. Auch was mit den restlichen etwa 15.000 Packungen passieren soll, blieb unbeantwortet – mit dem Verweis, dass zu laufenden Verfahren keine Auskünfte erteilt werden. Ende 2019 hatte die Geschäftsführung um Simone Böhne und Karsten Krüger am Bielefelder Amtsgericht Insolvenz angemeldet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241201?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F