Besonderes Geschenk für die Stadt Löhne von M&S Veranstaltungen
Mit »Abba« gratuliert

Löhne (WB/sg). Auf diesen Moment hat sich Bürgermeister Bernd Poggemöller beim Oktoberfest besonders gefreut: »Ich habe die wunderbare Aufgabe ›Abba‹ anzukündigen«, freute er sich schon im Vorfeld. Naja, nicht ganz – aber immerhin durfte er die zehnköpfige Profi-Band »Abba World Revival« aus Prag anmoderieren. Deren Auftritt war in diesem Jahr ein Geschenk von M&S Veranstaltungen zum 50. Jubiläum der Stadt Löhne.

Dienstag, 08.10.2019, 03:30 Uhr
»Abba World Revival« aus Prag gibt ein Geburtstagskonzert für die Stadt Löhne im Oktoberfestzelt. Foto: Sonja Gruhn

Musikalisches Geburtstagsgeschenk für Löhne

1/14
  • Musikalisches Geburtstagsgeschenk für Löhne
Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn
  • Foto: Sonja Gruhn

»Es ist ein Dankeschön an die Löhner Bürger«, sagte Michael Müller von M&S. »Ein Teil der Band war auch die Begleitband von Karel Gott«, fügte er hinzu. »Ich bin zwar kein eingefleischter Abba-Fan, aber ich bin mit der Musik groß geworden. Es sind Ohrwürmer, bei denen man einfach mitgeht«, verriet Poggemöller im Gespräch mit dieser Zeitung kurz vor Konzertbeginn.

Und wenige Minuten später war es dann soweit. Währen noch »Happy Birthday« von Stevie Wonder aus der Konserve lief, betrat Poggemöller die Bühne. »Als Bürgermeister darf ich ja eigentlich keine Geschenke annehmen, aber heute mache ich eine Ausnahme«, sagte er. Ein herzliches Dankeschön ging an Michael Müller und Peter Steinhardt von M&S sowohl für das »super Geschenk«, aber auch für die »wieder tollen Veranstaltungen« rund um das 39. Löhner Oktoberfest.

»Hier nun live on Stage ›Abba World Revival‹ in Löhne«, mit diesen Worten überließ das Stadtoberhaupt den Musikprofis die Bühne. Sofort zückten zahlreiche der Zuschauer im gut gefüllten Festzelt ihr Handy, machten Fotos und filmten den Auftritt der Formation. Und die stieg gleich mit »Waterloo« ein, dem Song, mit dem Abba den Eurovision Song Contest 1974 in Brighton gewonnen hatte. »SOS« und »Money, Money, Money« waren nur einige der vielen Hits der schwedischen Band, die die Gruppe aus Prag sehr authentisch an diesem Nachmittag auf die Bühne im Oktoberfestzelt brachte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986521?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514619%2F
Bayern legt im Giganten-Modus los
Münchens Leroy Sané (l) und Schalkes Ozan Kabak kämpfen um den Ball.
Nachrichten-Ticker