So sollen die Decken saniert werden Statiker prüft weitere Sporthallendecken

Löhne(sg). Der Statiker hat gestern die Konstruktionen der Sporthallendecken an der Grundschule Melbergen und der Gymnastikhalle am Gymnasium überprüft, da auch dort die Gefahr durch herabfallende Platten, die unsachgemäß befestigt wurden, besteht.

Es gab einen Sanierungsvorschlag für die Decke der Halle an der Bertolt-Brecht-Gesamtschule, auf den  Matthias Kreft, Leiter der Immobilienwirtschaft, gewartet hatte, damit die Handwerker heute dort loslegen können.

»Die Sanierungsempfehlung ist, von unten eine Lattung an den Fugen in zweierlei Form und mit zweierlei Schrauben. An den jeweiligen Kreuzungspunkten der Latten sollen die Platten mit längeren Schrauben befestigt werden.Ich hoffe, dass das Achsmaß überall gleich ist, denn durch die Platten sieht man die Punkte ja nicht«, sagt Kreft.

Dort, wo es keine Kreuzungspunkte gebe, sollen die Platten mit etwas kürzeren Schrauben an den unteren Latten in bestimmten Abständen befestigt werden. »Da sind Tausende von Schrauben«, sagt Kreft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.