Kirchlengern: Gemeinde will Schulen in Sachen Digitalisierung nachhaltig fördern
Noch schnellerer Internetzugang angestrebt

Kirchlengern (WB) -

Wie ist es um die Digitalisierung der Schulen in Kirchlengern bestellt? Eine Frage, die in Zeiten der Corona-Pandemie – Stichwort Homeschooling – von immenser Bedeutung ist. Von Hilko Raske
Samstag, 10.04.2021, 01:03 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 10.04.2021, 01:03 Uhr
Digitale Tafeln und iPads gehören in den Schulklassen in Kirchlengern inzwischen zur Grundausstattung. Foto: dpa
Nicht zuletzt deshalb hat sich die CDU-Fraktion im Gemeinderat mit einer Anfrage an die Verwaltung gewandt, um sich über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren. „Wie weit ist der Ausbau der Internetanschlüsse der Schulen in Kirchlengern fortgeschritten?“, wollte CDU-Fraktionschef Dieter Bentrup in der jüngsten Ratssitzung wissen. Alle Schulstandorte seien mit einem Internetanschluss versorgt, so die Antwort von Bürgermeister Rüdiger Meier. Nun ist Internetanschluss nicht gleich Internetanschluss. Die Christdemokraten wollten es deshalb schon etwas genauer wissen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7908739?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7908739?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker