Gruppe feiert mit Alkohol an Kanuanleger in Kirchlengern – Bußgelder verhängt
Polizei beendet Corona-Party

Kirchlengern (WB). Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch am Kanuanleger an der Löhner Straße in Kirchlengern (Kreis Herford) eine Corona-Party beendet. Mehrere Personen hatten dort mit Alkohol gefeiert.

Mittwoch, 08.04.2020, 15:45 Uhr aktualisiert: 08.04.2020, 15:48 Uhr
Foto: Jörn Hannemann

Die Beamten trafen auf dem Parkplatz fünf Verdächtige an, in der Nähe entdeckten sie zudem eine im Gras versteckte Schreckschusspistole. Wem die Waffe gehört müssen nun die weiteren Ermittlungen klären.

Ein Verdächtiger (32), der mit einem nicht zugelassenen Nissan vor Ort war, verfügte zudem nicht über eine Fahrerlaubnis. Neben einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis, hat der Bad Oeynhauser – genauso wie seine vier Freunde – eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung am Hals. Die Betroffenen müssen mit einem Bußgeld in Höhe von je 200 Euro rechnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362684?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
Klos „kein Typ der Extreme“
Trainer Uwe Neuhaus mit Fabian Klos
Nachrichten-Ticker