Nicole Schmeling arbeitet in Hagedorn – festlicher Gottesdienst zum Einstieg
Neue Kita-Leiterin stellt sich vor

Kirchlengern (WB). Freundlichkeit, gegenseitige Wertschätzung und Toleranz – das ist Nicole Schmeling bei der Arbeit mit Kindern wichtig. Am Sonntag ist die neue Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte Hagedorn bei einem Adventsgottesdienst vorgestellt worden. Im Zuge des Gottesdienstes wurde Nicole Schmeling durch Pfarrerin Ulrike Schwarze zudem offiziell in ihr Amt eingeführt.

Mittwoch, 04.12.2019, 10:49 Uhr
Bei der Amtseinführung der neuen Leiterin der Ev. Kindertagesstätte Hagedorn: (von links) Jens Flörke, Ann-Kristin Schneider, Ulrich Sawatzki, Nicole Schmeling (Kita-Leiterin), Christiane Fennekohl, Pfarrerin Ulrike Schwarze, Manuela Dankert und Axel Bartelheimer. Foto: Marvin Jenkins

Schmeling wird zukünftig die Leitung der vier Kindergruppen (0 bis 6 Jahre) in der evangelischen Kindertagesstätte übernehmen. Als erfahrene Erzieherin ist sie die Nachfolgerin für die im Sommer verabschiedete bisherige Leiterin Margarethe Schweika. Neben dem Posaunenchor wurde der Gottesdienst von einem Kinderchor musikalisch begleitet. In adventlicher Atmosphäre war die gesamte Gemeinde froh, Nicole Schmeling gratulieren zu können und willkommen zu heißen. Dies geschah ausgiebig beim anschließenden Beisammensein in dem Gemeindehaus Hagedorn.

Selbstverständliches ist wichtig

Für Nicole Schmeling steht die Entwicklung der Kinder im Fokus. „Wichtig in der Erziehung sind mir die selbstverständlichen Dinge des Lebens, der christliche Glaube, Lebensfreude, Freundlichkeit, gegenseitige Wertschätzung, Toleranz und ein respektvolles Miteinander“, schreibt sie im Gemeindebrief. Der Aspekt des christlichen Glaubens zeigt sich unter anderem in der engen Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche und Pfarrerin Ulrike Schwarze.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108365?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
Argentinien und die Fußball-Welt trauern um Diego Maradona
Verstarb im Alter von 60 Jahren: Diego Maradona.
Nachrichten-Ticker