Bünderin wird in Kirchlengern von einem Auto erfasst und leicht verletzt
Fußgängerin angefahren

Kirchlengern (WB). Eine 28-Jährige aus Bünde ist bei einem Unfall am Mittwoch in Kirchlengern leicht verletzt worden. Sie ging gerade über die Lübbecker Straße, als sie von einem Auto erfasst wurde.

Donnerstag, 06.06.2019, 12:37 Uhr aktualisiert: 06.06.2019, 12:40 Uhr
Symbolbild. Foto: Hannemann

Laut Mitteilung der Polizei kam es zu dem Unfall um 14.55 Uhr. Eine 54-jährige Frau aus Bielefeld war mit einem Skoda Octavia auf der Ravensberger Straße unterwegs und musste an der Kreuzung zur Lübbecker Straße anhalten, weil sie im dichten Verkehr eine Lücke zum Linksabbiegen abpassen wollte.

Gleichzeitig überquerte die Fußgängerin aus Bünde die Lübbecker Straße vor dem Bahnübergang. Mehrere Autos warteten, um den Skoda Octavia durchzulassen. Die Fußgängerin kam hinter einem der wartenden Autos hervor. Der Skoda erfasste die 28-Jährige. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Ein Krankenwagen brachte die Frau in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6670268?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2645482%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker