Unbekannter rammt in Hiddenhausen ein geparktes Auto und hinterlässt einen Zettel zur Entschuldigung
Ein „Sorry“ reicht nicht

Hiddenhausen (WB) -

Jemand hat am Montagmorgen in Hiddenhausen einen silbernen Daimler Chrysler gerammt und sich dann aus dem Staub gemacht. Nur einen Zettel hinterließ der oder die Unfallflüchtige – allerdings ohne Personalien.

Freitag, 23.04.2021, 11:36 Uhr
Die Polizei hofft, durch Zeugenhinweise den Unfallflüchtigen aus Hiddenhausen aufspüren zu können. Foto: dpa

Zu dem Unfall kam es laut Polizei am 19. April an der Pestalozzistraße in Hiddenhausen. Ein 18-Jähriger stellte den Daimler Chrylser gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Rathaus ab. Als er gegen 13 Uhr zurückkehrte, bemerkte er einen Zettel hinter der Windschutzscheibe. Darauf stand „Sorry für die Beule am Auto“.

Angaben zur Person hat der oder die Unbekannte nicht hinterlassen. Der 18-Jährige stellte an der linken Fahrzeugseite einen Schaden fest, den die Polizei auf eine Höhe von etwa 1000 Euro schätzt. Es sei eine deutliche Beule zu erkennen gewesen. Sowohl der Parkplatz als auch die Straße sind stark frequentiert, so dass das zuständige Verkehrskommissariat auf Zeugen hofft. Hinweise werden erbeten unter 05221/8880.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7931522?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Neue bundesweite Einreise-Regeln
Ein Schild mit der Aufschrift "Bundesrepublik Deutschland" steht an der deutsch-tschechischen Grenze.
Nachrichten-Ticker