38-Jährige aus Bünde wird bei Kollision in Hiddenhausen verletzt
Vorfahrt genommen, Unfall gebaut

Hiddenhausen (WB). Eine 38-jährige Frau aus Bünde ist am Montag in Hiddenhausen bei einem Unfall verletzt worden. Dazu kam es laut Polizei, weil ihr eine 31-Jährige aus Hiddenhausen die Vorfahrt genommen hat.

Dienstag, 03.11.2020, 12:37 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 12:40 Uhr
Symbolbild. Foto: Hannemann

Der Unfall ereignete sich gegen 8.10 Uhr auf der Herforder Straße im Bereich der Einmündung Löhner Straße. Die Ampel war außer Betrieb und zeigte für die Löhner Straße ein gelbes Blinklicht.

Die 38-Jährige aus Bünde fuhr mit ihrem roten Skoda auf der Herforder Straße (B61) in Richtung Herford. Kurz bevor sie den Einmündungsbereich in Richtung Herford passieren konnte, wollte eine 31-Jährige aus Hiddenhausen mit ihrem schwarzen Volvo von der Löhner Straße nach links in Richtung Kirchlengern abbiegen.

„Hierbei übersah sie die von links kommende Bünderin. Diese versuchte noch stark abzubremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Volvo nicht mehr vermeiden“, schildert die Polizei den Unfallhergang. Die Bünderin wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 2.500 Euro.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7661352?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Maskenattest: Diagnose nennen ist nicht Pflicht
Beschäftigte in den Ordnungsämtern kontrollieren - wie hier in Pforzheim - die Maskenpflicht.
Nachrichten-Ticker