57 akute Fälle im Kreis Herford – neun Menschen im Krankenhaus
Zehn Neuinfektionen bestätigt

Kreis Herford (WB). Kreisweit sind seit Donnerstag erneut zehn neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt geworden. Es gibt gegenwärtig 57 akute Fälle.

Freitag, 09.10.2020, 11:41 Uhr aktualisiert: 09.10.2020, 11:44 Uhr
Die Kreisverwaltung hat diese Übersicht zur aktuellen Infektionsverbreitung veröffentlicht.

Die Zahl der Genesenen steigt von 629 auf 635. Insgesamt haben sich bislang im Kreis Herford 700 Menschen angesteckt. Es werden im Zusammenhang mit der Pandemie acht Todesfälle gezählt, wobei sechs Menschen laut Totenschein an Corona verstorben sind und zwei mit Corona. Derzeit befinden sich neun Personen in stationärer Behandlung.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (32), Spenge (3), Bünde (3), Löhne (7), Vlotho (4), Enger (2), Rödinghausen (1), Hiddenhausen (1) und Kirchlengern (4).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7624356?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker