BMW geht in Lippinghausen in Flammen auf – Kriminalpolizei ermittelt
Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Hiddenhausen (WB). Ein älterer 5er BMW ist am Donnerstagmorgen in Lippinghausen ausgebrannt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und hat Ermittlungen aufgenommen.

Donnerstag, 01.10.2020, 12:03 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 12:06 Uhr
Symbolfoto. Foto: Hannemann

Laut Polizei bemerkten Anwohner an der Goethestraße gegen 5.10 Uhr das Feuer. Der BMW stand schon im Vollbrand. Die Feuerwehr löschte ihn.

Die Polizei schließt in diesem Fall eine vorsätzliche Brandsetzung nicht aus und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Eventuell stünde ein Auto im Zusammenhang mit der Tat, das sich laut Zeugenangaben vom Brandort entfernt haben soll. Wer weitere Beobachtungen in den frühen Morgenstunden und davor gemacht hat, wird gebeten, sich an das Kriminalkommissariat in Herford zu wenden: 05221/8880.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Arminia: Mittwoch erster Corona-Test seit dem Bayern-Spiel
Bayern-Profi Serge Gnabry (rechts) beim Spiel am Samstag in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker