Zahl der akuten Fälle steigt im Kreis Herford auf 20
Fünf weitere Corona-Infektionen

Kreis Herford (WB). Seit Mittwoch sind kreisweit fünf neue Corona-Infektionen bekannt geworden. Das hat die Kreisverwaltung mitgeteilt. Damit gibt es wieder 20 akute Fälle.

Donnerstag, 17.09.2020, 10:22 Uhr aktualisiert: 17.09.2020, 10:24 Uhr
Nur in Rödinghausen und in Hiddenhausen gibt es kreisweit keine aktuellen Coronafälle.

Die Zahl der Genesenen ist um zwei auf 554 Personen gestiegen. Insgesamt haben sich bislang 582 Menschen im Kreis mit Corona angesteckt. Mit der Pandemie stehen bislang acht Todesfälle im Zusammenhang, wobei sechs Menschen laut Totenschein an Corona verstorben sind und zwei mit Corona. Derzeit befindet sich eine Person in stationärer Behandlung.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Herford (6), Spenge (3), Löhne (5), Bünde (1), Kirchlengern (2), Vlotho (1) und Enger (2).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7588471?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Amokfahrt in Trier: Fünf Menschen getötet, viele verletzt
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nahe der Fußgängerzone in Trier.
Nachrichten-Ticker