In Hiddenhausen verschwindet ein Ford Kuga, in Bünde ein BMW 3er Coupé
Polizei fahndet nach Autodieben

Hiddenhausen/Bünde (WB). Zwei Fälle von Autodienstahl beschäftigen seit dem Wochenende die Polizei im Kreis Herford. Die Tatorte liegen in Hiddenhausen und Bünde.

Sonntag, 09.08.2020, 13:45 Uhr aktualisiert: 09.08.2020, 13:48 Uhr
Symbolfoto Foto: dpa

In Hiddenhausen hatten es die unbekannten Täter auf einen weißen Ford Kuga mit dem amtlichen Kennzeichen HF-MD 1111 abgesehen. Er war an der Brunnenstraße geparkt und verschwand in der Zeit von Freitag, 22 Uhr, bis Samstag, 6.15 Uhr. Der Wert des Fahrzeugs wird auf etwa 23.000 Euro geschätzt.

In Bünde schlugen Autodiebe in der Nacht zu Samstag am Alten Postweg in Südlengern zu. In der Zeit von 0.15 bis 9.30 Uhr verschwand hier ein BMW 3er Coupé in grau mit dem amtlichen Kennzeichen HF-TP 27, der auf einem privaten Stellplatz geparkt war.

In beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter Telefon 05221/8880.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7527354?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Vereinzelt illegale Corona-Atteste
Symbolbild. Wo eine Maskenpflicht gilt, kann der jeweilige Hausherr entscheiden, ob er Atteste zur Maskenbefreiung anerkennt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker