Polizei stoppt 46-jährigen Bünder nach Unfall auf der Industriestraße in Hiddenhausen
Sprinter-Fahrer unter Drogeneinfluss

Hiddenhausen (WB). Unter Drogeneinfluss hat ein 46-jähriger Autofahrer am Freitag einen Unfall auf der Industriestraße in Hiddenhausen verursacht.

Montag, 09.12.2019, 17:48 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 18:01 Uhr
Foto: Polizei Herford

Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Bünde gegen 18.10 Uhr mit seinem Fahrzeug (ein gelber Sprinter) auf der Industriestraße aus Richtung Löhner Straße kommend unterwegs. Hinter ihm fuhr ein 63-jähriger Mann aus Bünde in einem blauen Ford Focus.

Auf Höhe einer Querungshilfe kollidierte der Sprinter-Fahrer mit dem dort angebrachten Verkehrszeichen. Umherfliegende Teile prallten auf das Fahrzeug hinter ihm.

Anstatt sich um den Unfall zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Der hinter ihm fahrende Geschädigte alarmierte die Polizei und blieb dem Sprinter auf den Fersen. Die Polizei konnte den 46-Jährigen stoppen. Ein anschließend durchgeführter Drogentest verlief positiv.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121265?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Diese neue Corona-Schutzverordnung gilt ab Dienstag in Nordrhein-Westfalen
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (rechts, CDU) und Andreas Pinkwart (FDP) informieren über neue Corona-Schutzbedingungen in dem Bundesland.
Nachrichten-Ticker