Gesangverein Freundschaft lädt für das Wochenende zum Waldfest ein
Feiern unter freiem Himmel

Hiddenhausen (WB). Zum mittlerweile 59. Waldfest lädt der Gesangverein »Freundschaft« Hiddenhausen für das kommende Wochenende, 3. und 4. August, ein. Gefeiert wird gegenüber dem Freibad Hiddenhausen. In den vergangenen Tagen trafen die Chormitglieder die letzten Vorbereitungen.

Donnerstag, 01.08.2019, 17:09 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 17:12 Uhr
Gemeinsam bauen die Chormitglieder den Tanzboden (von links): Udo Gössling, Jürgen Möller, Göran Aman, Gerhard Sanker, Jürgen Oberdiek, Martin Oberdiek, Husein Crnkic, Manfred Salman, Rolf Hensel, Uwe Rullkötter und Dieter Helsberg sowie auf dem Wagen Torsten Feldherr (links) und Michael Fabian (rechts). Foto: Siegfried Huss

Ein gutes Dutzend Helfer packten kräftig mit an, um den Festplatz herzurichten. Denn: »Dazu gehört immer eine stabile, große Holzboden-Fläche für die gesanglichen Auftritte und vor allem zum Tanzen«, erklärt Pressesprecher Rolf Hensel.

Sommernachtsball

Unter der fachlichen Leitung von Jürgen Oberdiek, Vorsitzender des Gesangvereins, wurde zunächst der Holzrahmen hergerichtet, auf dem anschließend die Bohlen verlegt wurden. Trotz schützender Bäume floss dabei so mancher Schweißtropfen.

»Unser Waldfest findet traditionell am ersten Wochenende im August statt. Das Programm hat sich seit Jahrzehnten gut eingespielt«, hebt Hensel hervor und Oberdiek nennt Einzelheiten: Gestartet werde am Samstagabend wie gewohnt mit dem Sommernachtsball, ab 20 Uhr. Das Waldfest-Traditionsprogramm am Sonntag beginnt mit dem Frühkonzert um 11 Uhr. Erstmals wird dieses Konzert der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Bünde gestalten, in dem mehrere Mitglieder des Gesangsvereins aktiv sind.

Chortreffen

Im leer geräumten Anhänger, mit dem die Holzbohlen transportiert wurden, wird ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen angeboten. Beim Freundschaftssingen ab 16 Uhr treten die Singgemeinschaft der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schweicheln unter der Leitung von Hans Schnatwinkel sowie der Gemischte Chor »Eintracht« Neuenkirchen unter der Leitung von Anna-Maria Pfotenhauer auf.

Ab 17 Uhr werden die Westerntänzer des AWO-Ortsvereins Schweicheln die Besucher unterhalten, bevor ab 18 Uhr alle Festgäste zum Tanzen mit DJ Sebastian Wind eingeladen sind. Höhepunkt, so Oberdiek, werde bei Eintritt der Dunkelheit das große Feuerwerk unter dem Motto »Freibad im Lichtermeer« sein.

Großes Feuerwerk

»Wie immer ist das Waldfest für die ganze Familie gedacht. Es wird bestimmt von Musik und Tanz, Essen und Trinken und guter Unterhaltung«, fasst Rolf Hensel das bevorstehende Fest zusammen und meint: »Das Waldfest unseres Gesangvereins Freundschaft Hiddenhausen, der seit 1873 besteht, ist mittlerweile aus dem Vereinsleben der Gemeinde nicht mehr wegzudenken und über deren Grenzen hinaus bekannt und beliebt.« Es sei schon eine beachtliche Leistung, dass es dem Gesangverein mit viel Arbeit und trotz mancher Schwierigkeiten Jahr für Jahr gelinge, solch eine Veranstaltung unter freiem Himmel durchzuführen.

Noch eine Empfehlung der Organisatoren: Gäste sollten, wenn möglich, zu Fuß kommen. Denn Parkplätze werden wegen der vielen Badegäste am Wochenende knapp sein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6821009?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Herr Nürnberger, wie geht’s weiter?
„Wenn die Verbreitung des Virus weiter so stark zunimmt, haben wir volle Arztpraxen und Kliniken.“ Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker