Verdächtiger aus Herford am Samstag festgenommen - Ermittlungen dauern an
Getöteter Deutsch-Libanese: 30-Jähriger festgenommen

Hiddenhausen/Bielefeld (WB). Nach dem Fund eines toten Mannes deutscher und libanesischer Abstammung in Hiddenhausen am Donnerstag hat die Staatsanwaltschaft neue Ermittlungserkenntnisse bekanntgegeben.

Samstag, 01.06.2019, 20:37 Uhr aktualisiert: 01.06.2019, 21:06 Uhr
Am Donnerstag war ein Mann tot auf der Bünder Straße vor Hensels Backhaus in Eilshausen gefunden worden. Foto: Christian Müller

In einer gemeinsamen Erklärung teilen die Polizei und Staatsanwaltschaft aus Bielefeld mit, dass sich ein Tatverdacht gegen einen 30-jährigen türkischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Herford ergeben habe. Dieser sei vorläufig festgenommen und am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld dem zuständigen Haftrichter am Amtsgericht Bielefeld vorgeführt worden.

Der Haftrichter erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes gegen den Beschuldigten. Der 30-Jährige befindet sich in Haft. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6658470?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker