Schützenfest in Oetinghausen: Party am Samstag – Proklamation am Sonntag
Königin Erika dankt ab

Hiddenhausen (WB). In Oetinghausen kommt man aus dem Feiern nicht mehr heraus. Nach der großen Maiparty steht nur wenige Tage später das nächste Fest an: das traditionelle Schützenfest.

Freitag, 03.05.2019, 22:00 Uhr
Königin Erika (vorne) lädt mit ihrem Hof zum Fest ein (von links): Christina Flachmeier, Jasmin Guszausky, Ulrich Hempelmann, Hannelore Guszausky, Britta Guszausky und Sabine Hempelmann.

»Dieses Jahr wird es wieder ein paar kleine Neuerungen geben«, verspricht Pressesprecherin Christina Flachmeier. Das Festwochenende startet am Samstag, 4. Mai, um 19 Uhr mit dem Einmarsch der Majestäten. Neben der amtierenden Königin aus Oetinghausen, Erika Bützer, und ihrem Damenhof begrüßt Vorsitzender Bernd Guszausky auch die befreundeten Gastvereine aus der Umgebung.

Frühstück im Fest

Nach dem offiziellen Teil startet die Partynacht mit dem Discoteam »Soundset«. »Wir freuen uns auf viele Bürger, die gemeinsam mit uns unser Fest feiern möchten«, sagt Flachmeier. Für kühle Getränke und kulinarische Verpflegung haben die Schützen auch gesorgt.

Am Schützensonntag, 5. Mai, geht das Programm gleich morgens weiter: Die Oetinghauser Schützen haben bereits im Vorfeld alle Vereinsmitglieder sowie deren Freunde und Bekannte zum gemeinsamen Frühstück ins Festzelt eingeladen. Für die Gäste ist dieses Frühstück sogar kostenlos, denn die Dorfgemeinschaft und die Schützentradition sollen in diesen Stunden im Vordergrund stehen.

Erbsensuppe und Shantychor

Ab 11.30 Uhr gibt es für alle Schützen und Bürger traditionelle Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Auch das sei alte Schützentradition und werde immer wieder gerne angenommen. Ab 12 Uhr wird allen Besuchern dann noch ein kleines musikalisches Highlight geboten: Der Shantychor aus Eilshausen wird das gemeinsame Mittagessen begleiten.

Und dann nehmen die letzten Stunden der Amtszeit von Königin Erika Bützer so langsam ein Ende. Denn um 14 Uhr heißt es Abschied nehmen von Königskette und Krone, denn ein neuer Schützenkönig oder eine neue Schützenkönigin wird proklamiert. Ausgeschossen wird die neue Majestät bereits am Freitag vor dem Fest, nach der gemeinsamen Kranzniederlegung. Bis Sonntag bleibt das Ergebnis aber noch geheim, wer der Nachfolger von Königin Erika Bützer sein wird.

Kuchenbuffet und Tombola

Nach der Proklamation wird um 15 Uhr das Kuchenbuffet der Schützendamen eröffnet. Außerdem richten die Oetinghauser Schützen wieder eine große Tombola mit vielen verschiedenen Preisen aus. Der Hauptpreis ist in diesem Jahr eine Ballonfahrt. »Unsere Tombola ist jedes Jahr ein beliebter Punkt unseres Festes. Die Preise sind hochwertig und jeder möchte gewinnen«, erzählt Flachmeier. Für die kleinen Gäste wird es eine Hüpfburg auf dem Festplatz geben.

Es stehen also wieder zwei vollgepackte Festtage in Oetinghausen vor der Tür. Das Fest findet auf dem Schützenplatz an der Eilshauser Straße statt. Der Eintritt ist an beiden Tagen für alle Bürger kostenlos.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6584689?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514616%2F
Bundespräsident macht Bevölkerung Mut
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzt sich einen Mund-Nasen-Schutz auf.
Nachrichten-Ticker