20. Maritimer Frühschoppen der Binnenschiffer auf dem Eilshauser Dorfplatz Wonnemonat Mai, ahoi!

Hiddenhausen (WB). Ganz wie an der Nordsee begann das 20. Maritime Frühschoppen der Eilshauser »Binnenschiffer« am Maifeiertag mit stürmischem Wetter. Da war es fast schade, dass es ab Mittag sonnig und warm wurde – aber dem Shanty-Chor war das natürlich zu gönnen, denn mit der Sonne kamen die Besucher.

Von Thomas Meyer

Für ihr kleines Jubiläum hatten die Sänger ein reichhaltiges Programm zusammengestellt und drei befreundete Chöre eingeladen: den Shanty-Chor Lahde von der Mittelweser bei Petershagen, den Shanty-Chor Lohnde aus der Region Hannover und mit dem Shanty-Chor Gerwisch zum ersten Mal einen Chor aus Sachsen-Anhalt.

Den Anfang machten die Gastgeber um Chorleiter Hermann Bergmeier und Moderator Rolf Siekmann, die sich als echte Seebären von ein bisschen Schietwetter nicht unterkriegen ließen. Danach wechselten sich die Gäste ab: »Über alle sieben Meere«, »Barentssee« und das »Gorch-Fock-Lied« waren da zu hören. 60 unterschiedliche Shantys und Seemannslieder hatte Friedel Stockhecke, Vorsitzender des Chores versprochen. Und dank vorheriger Abstimmung zwischen den Chören, wurde dieses Versprechen auch eingehalten.

»Tanz Tee Terzett« zu Gast

Und dann gab es noch das »Tanz Tee Terzett«: keine Shantys, keine Seemannslieder, aber ebenfalls handgemachte Musik und beste Unterhaltung von der Marching-Band um Jens Kosmiky und Sebastian Dold, angereichert um Akkordeon und Saxofon, mit reichlich Evergreens zum Mitsingen im Gepäck. Für stilechte Verpflegung sorgten die Organisatoren mit Fischbrötchen und Bratwürsten.

Etwa 1000 Besucher waren am Ende auf den Dorfplatz an der Erdbrügge gekommen – wetterbedingt ein bisschen weniger als sonst. Dafür wurden sie mit einem wahren Leckerbissen zum Finale entschädigt, denn zu »Lilli Marleen« trompetete Carsten Harland aus dem Fenster der Schulaula. Und ganz zum Schluss sangen alle zusammen in bester Tradition des Heimatvereins Eilshausen, zu dem die »Binnenschiffer« gehören, das Lied »Kein schöner Land«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.