Neues vom Weihnachtsmann OPG-Schüler stimmen musikalisch auf die Festtage ein

Hiddenhausen (WB). Was gibt es Neues vom Weihnachtsmann und seinem Team? Das haben die Schüler der Olof-Palme-Gesamtschule bei ihrem Weihnachtsabend verraten. Mit musikalischen, komödiantischen und tänzerischen Auftritten stimmten sie in der Aula auf das Fest ein.

Von Sophie Hoffmeier
Im Dialog mit ihrem Ehrengast trägt die 6 opal das Lied »Morgen kommt der Weihnachtsmann« vor. 180 Schüler beteiligten sich an den Darbietungen.
Im Dialog mit ihrem Ehrengast trägt die 6 opal das Lied »Morgen kommt der Weihnachtsmann« vor. 180 Schüler beteiligten sich an den Darbietungen. Foto: Sophie Hoffmeier

Managerin Luca Elsner und ihre zwei Praktikantinnen führen durch das Programm.

Mit Klemmbrett und Headset ausgerüstet, achten sie darauf, dass alles reibungslos abläuft. Besinnlichkeit und Ruhe? Dafür ist keine Zeit. Eine, der das gar nicht passt, ist die Weihnachtsfee (Pauline Fankidejski). Immerhin entspricht das nicht dem Geist der Weihnacht. Mit den Darbietungen vom Weihnachtsabend hoffen sie und ihre Kobolde, die Managerin zu erweichen.

»Il est né, le divin enfant«

180 Schüler beteiligen sich an den Darbietungen des Abends. Erstmals bereichern französische Austauschschüler aus Mazières das Programm. Gemeinsam mit den OPG-Schülern singen sie »Il est né, le divin enfant« (Es ist geboren, das göttliche Kind).

Ärger bekommt der Weihnachtsmann mit dem Rauschebart bei seinem Tagesgeschäft von den Behörden, als er in eine Schlittenkontrolle gerät. Die Beamten wollen wissen, ob sein Schlitten überhaupt verkehrstauglich ist. Dann wäre da noch die Frage nach den Abgaswerten und der Arbeitserlaubnis.

Mit ihrem Tanz zeigen die Mitglieder des DG-Kurses der 10 opal, wie beweglich sie sind. Die Tanz-AG führt vor, wie glücklich sie ein typischer Tag in den Weihnachtsferien macht.

Mini-Musical »Der Weihnachtsgast«

Felix Bartling aus der 7 libelle spielt den Titel »Feuerwerk« mit entsprechender Beleuchtung am Klavier. Nicht fehlen darf »Jingle Bells« als klassisches Weihnachtslied, vorgetragen von der 5 fliegenpilz und der 10 neptun. An der Violine überzeugt hier Callum Ashworth. Für mehr Achtsamkeit appellieren die 6 rakete und 6 alpin mit ihrem Mini-Musical »Der Weihnachtsgast«.

Der Schlussteil gehört dann wieder Managerin Luca Elsner. Sie sieht nach all den Darbietungen ein, dass die Weihnachtszeit dazu da sein sollte, um sich zu entspannen – und hängt ihr Klemmbrett an den Nagel.

Hat so seine Tücken: »Wir bilden eine Koalition«

Dass nicht einmal die Geschenke zum Stressfaktor werden müssen, diese Einsicht griff der Literaturkurs mit dem Sketch »Loriot in modern« vom Literaturkurs auf. Einem Opa, der ein Geschenk für sein Enkelkind sucht, empfiehlt der Verkäufer das Spielset »Wir bilden eine Koalition«. Er warnt allerdings zugleich den Käufer: »Das hat so seine Tücken.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.