Traditions-Gaststätte in Herford wird für gut eine halbe Million Euro angeboten
Eickumer Landhaus steht zum Verkauf

Herford (WB) -

Seinen Pachtvertrag möchte Franz Sudy liebend gerne noch erfüllen, auch wenn er schon 64 Jahre alt sei. „Damit könnte ich in der Heimat schon in Rente gehen“, sagt der gebürtige Österreicher. Doch das Eickumer Landhaus sei ihm ans Herz gewachsen. „Es läuft sehr gut – wenn nicht gerade Corona ist.“ Von Moritz Winde
Montag, 03.05.2021, 17:36 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.05.2021, 17:36 Uhr
Das Eickumer Landhaus an der Diebrocker Straße steht zum Verkauf. Ein ohne Corona gut laufender Restaurantbetrieb verspricht sichere Mieteinnahmen. Foto: Stefan Wolff
Seit Kurzem steht das Restaurant an der Grenze zu Brake zum Verkauf. Für 535.000 Euro wird die Immobilie von Makler Johann Herbst auf einer Internet-Plattform angeboten. Der Eigentümer habe das Haus von seinem verstorbenen Vater geerbt, weiß Franz Sudy, der das Lokal mit Ehefrau und Tochter seit 2012 betreibt. Auf der Speisekarte stehen traditionell deutsche und – na klar – österreichische Gerichte.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7947789?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7947789?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Wieder Schlangenalarm
Ein Königspython ist bei Fürstenberg überfahren worden.
Nachrichten-Ticker