Musik-Kontor streamt erstes Livekonzert aus dem Herforder „Wohnzimmer“ – Matthias Uhlen spricht von „besonderem Moment“
Partystimmung bis zur Ausgangssperre

Herford (WB) -

Nach dem umfangreichen Umbau wartet das „Wohnzimmer“ weiterhin auf seine Eröffnung als Gastronomiebetrieb. Jetzt fand dort immerhin das erste Konzert statt – als Livestream veranstaltet vom Musik-Kontor Herford. Von Daniela Dembert
Sonntag, 02.05.2021, 19:54 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.05.2021, 19:54 Uhr
Einfach mal wieder Vollgas geben! Sänger Cosmo Klein tanzt bei seinem Auftritt im „Wohnzimmer“ ordentlich ab. Das Konzert wurde als Livestream mit acht Kameras aufgezeichnet. Foto: Dembert
„Die Technik ist wirklich das Schärfste, was ich je gesehen habe“, schwärmt Musik-Kontor-Geschäftsführer Thomas Hagen. Das erste Mal seit zwei Jahren ist der Verein am Samstagabend wieder an seinem Stammplatz gewesen – in Form eines Streamingkonzertes. Und: Was früher die Lounge und Bar „Schiller“ war, ist jetzt das „Wohnzimmer“. Dieses überzeugt nicht nur durch stilvolles Ambiente und gemütliche Atmosphäre, sondern wurde auch auf einen exklusiven Stand der Technik gebracht wurde. „Die meisten Agenturen machen Vorgaben die Technik betreffend, die wir hier alle erfüllen können“, erklärt Hagen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7946347?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7946347?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker