Beim Brandhaus am Herforder Lübbertor gehen die Sanierungsarbeiten auf die Zielgerade
„Im Sommer bezugsfertig“

Herford (WB) -

Gut zwei Jahre ist es her, dass ein Feuer das stadtbildprägende Haus an der Lübberstraße 2 weitgehend zerstört hat. Was kaum noch zu retten schien, soll in wenigen Monaten in neuem Glanz erstrahlen. Von Bernd Bexte
Montag, 19.04.2021, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.04.2021, 19:00 Uhr
Das Haus am Lübbertor ist grundlegend saniert worden. Im Sommer sollen die ersten Mieter einziehen können. Foto: Bexte
„Auch wegen Corona haben sich die Arbeiten etwas verzögert. Wir gehen aber davon aus, dass die Wohnungen im Sommer bezugsfertig sind“, sagt die Hauseigentümerin aus Bielefeld, die namentlich nicht in Erscheinung treten möchte. Sie verspricht aber: „Es werden richtig schicke City-Apartments.“ Die 15 Wohnungen zwischen 38 und 50 Quadratmetern auf fünf Etagen sollen einzeln vermietet werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7924048?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7924048?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker