Verkäufer führt Polizei auf die Spur
Ladendieb aus Herford in Bielefeld gefasst

Bielefeld/Herford (WB) -

Missglückter Diebstahl: Ein 39-jähriger Herforder ist in Bielefeld dank eines Verkäufers von der Polizei geschnappt worden. Der Täter kam in U-Haft.

Freitag, 02.04.2021, 15:45 Uhr aktualisiert: 02.04.2021, 15:50 Uhr
Nach der Festnahme kam der 39-jährige Herforder direkt in Untersuchungshaft. Foto: dpa

Der bereits wiederholt mit Diebstahls- und Betäubungsmitteldelikten polizeilich aufgefallene Mann nahm am Donnerstag, 1. April, um 15.25 Uhr in dem Bekleidungsgeschäft in der Niedernstraße Ware aus dem Regal und steckte sie in eine Tüte. Eine Mitarbeiterin beobachtete den verdächtigen Mann dabei.

Als er mit seiner Beute im Wert von etwa 219 Euro flüchten wollte, löste der Diebstahlsalarm aus. Die Beobachterin erkannte eine aus der Tüte herausragende Mütze des Geschäftes und nahm sie heraus. Der Täter zog daraufhin ein aus dem Laden stammendes T-Shirt aus der Tasche, warf es hin und rannte los.

Ein Verkäufer nahm die Verfolgung bis zur Stadtbahnhaltestelle am Rathaus auf und zeigte den hinzukommenden Polizisten den Flüchtigen. Die Beamten nahmen ihn fest. Kriminalbeamte führten ihn dem Haftrichter vor, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7898955?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker