Drei Menschen bei Unfall in Herford verletzt
Kollision auf der Kreuzung

Herford (WB/mor) -

Zwei Autos sind am Donnerstagmorgen auf der Kreuzung Mindener Straße/Ortsieker Weg zusammen gestoßen. Drei Menschen wurden verletzt.

Donnerstag, 21.01.2021, 15:20 Uhr
Das Rentner-Ehepaar in diesem Toyota wurde bei dem Unfall auf der Mindener Straße verletzt. Foto: Moritz Winde

Nach Angaben der Polizei wollte ein 55-jähriger Herforder mit seinem Mitsubishi Chevrolet gegen 10.45 Uhr die Mindener Straße stadteinwärts und wollte nach links in den Ortsieker Weg einbiegen.

Dabei übersah er den entgegen kommenden Toyota Yaris. Dessen Fahrer, ein 84-Jähriger aus Herford, konnte nicht mehr ausweichen. Es krachte. Er musste ebenso wie der mutmaßliche Unfallverursacher sowie seine 83-jährige Ehefrau – sie saß auf dem Beifahrersitz – im Krankenhaus behandelt werden.

Die Kreuzung blieb für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7777548?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Eine magische Botschaft für Max
Der siebenjährige Max, der an einem schnell wachsenden Hirntumor leidet, packt das Überraschungspaket der Ehrlich Brothers aus. „Die kennen sogar meinen Namen“, schwärmt er.
Nachrichten-Ticker