Gebäude in der Herforder Innenstadt zu marode – Unternehmen hofft auf neuen Standort
H&M schließt Filiale am Gehrenberg Ende 2021

Herford (WB). Das ist eine schlechte Nachricht für den Einzelhandel in der Herforder Innenstadt: Das Textilhandelsunternehmen H&M hat angekündigt, seine Filiale am Gehrenberg Ende 2021 zu schließen.

Mittwoch, 28.10.2020, 09:57 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 10:02 Uhr
Die Filiale von H&M am Gehrenberg in Herford, soll Ende 2021 geschlossen werden. Das Gebäude sei zu marode, um das Geschäft dort weiterführen zu können, teilte das Unternehmen mit. Foto: Moritz Winde

Als Grund gibt das Unternehmen das „sehr in die Jahre gekommene Gebäude“ an, in dem die Filiale untergebracht ist. Die unbedingt benötigten, tiefgreifenden Renovierungsmaßnahmen seien so umfassend, dass es keine Möglichkeit gebe, das Geschäft in diesem Gebäude weiter zu betreiben.

Man habe die Entscheidung „schweren Herzens“ geschlossen und hoffe „zeitnah ein passendes Objekt zu finden, um wieder für die Kund*innen in Herford vor Ort zu sein“. Wieviele Mitarbeiter von der Schließung betroffen sind, blieb zunächst unklar. Eine Sprecherin von H&M teilte aber mit, dass man so viele von ihnen wie möglich weiter beschäftigen wolle.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7651839?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Weihnachtsferien sollen auf 16. Dezember vorgezogen werden
Stühle sind in einem Klassenzimmer hochgestellt. Die Weihnachtsferien sollen in diesem Jahr früher stattfinden.
Nachrichten-Ticker