Unternehmergruppe Ostwestfalen-Lippe lädt für den 28. Oktober nach Herford ein
Bosbach spricht im Schützenhof

Herford (HK). Die Unternehmergruppe Ostwestfalen-Lippe (UGO) präsentiert am Mittwoch, 28. Oktober, Wolfgang Bosbach im Stadtpark Schützenhof. Um 18.30 Uhr referiert der charismatische CDU-Politiker und Rechtsanwalt zum Thema „Corona und die Folgen: Bewährungsprobe für unsere Demokratie und den Wirtschaftsstandort Deutschland“.

Montag, 05.10.2020, 05:10 Uhr
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach (68) spricht am Mittwoch, 28. Oktober, im Stadtpark Schützenhof. Foto: dpa

Wolfgang Bosbach gilt als Politiker mit starke Meinung und Rückgrat bei der Debatte um kontroverse Themen. „Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete ist auch nach seiner politischen Karriere ein gern gesehener Referent, der stets mitreißend und anschaulich das aktuelle Weltgeschehen treffsicher analysiert“, teilt die UGO mit.

Der 68-Jährige Bosbach war von Februar 2000 bis November 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion und von November 2009 bis Juli 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Im Oktober 2017 schied er aus dem Bundestag aus.

Um die wegen der Schutzmaßnahmen notwendige Sitzplatzverteilung sicherzustellen, ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie geht per Fax an 05221/855917 oder an mail@unternehmergruppe-owl.de mit Angabe der Anschrift und Telefonnummer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7616308?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker