Verdi ruft für kommenden Montag in Herford zum Warnstreik auf
Menschenkette um Klinik und Sparkasse

Herford (WB). Die Beschäftigten der Sparkasse Herford, der Stadtverwaltung Herford und des Klinikums Herford sind von der Gewerkschaft Verdi, Bezirk OWL, für kommenden Montag, 28. September, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen worden.

Donnerstag, 24.09.2020, 11:33 Uhr aktualisiert: 24.09.2020, 11:50 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Die Beschäftigten der Sparkasse Herford treffen sich um 9.30 Uhr vor der Sparkasse, Auf der Freiheit, und bilden eine Menschenkette um das Sparkassengebäude. Um 10 Uhr findet zusammen mit den Beschäftigten der Stadtverwaltung Herford eine gemeinsame Kundgebung auf dem Rathausplatz statt.

Am Klinikum Herford wird ebenfalls um 13 Uhr eine Menschenkette um das Klinikgebäude gebildet. Gegen 13.30 Uhr soll es eine Abschlusskundgebung auf dem Vorplatz des Klinikums und dem Plateau kommen., kündigt Hermann Janßen an, stellvertretender Bezirksgeschäftsführer von Verdi.

Die Sparkassen-Beschäftigten seien „besonders betroffen von dieser Tarifrunde“, so Janßen weiter, „da die Sparkassen-Arbeitgeber die Sonderzahlung kürzen beziehungsweise ganz streichen wollen. Diesem Versuch stellen sich die Beschäftigten lautstark und vielzählig in Herford entgegen; es kann auch zu Schließungen von Filialen an diesem Tag kommen.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7599767?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
James-Bond-Legende Sean Connery ist tot
Der Schauspieler Sean Connery ist tot.
Nachrichten-Ticker