Ursache war vermutlich ein technischer Defekt
Feuerwehr löscht brennendes Auto

Herford (WB/KaWe). Ein Auto hat am Samstagnachmittag in der Heinrich-Wemhöner-Straße gebrannt und wurde von der Feuerwehr Herford gelöscht.

Sonntag, 20.09.2020, 15:55 Uhr aktualisiert: 20.09.2020, 15:58 Uhr
In der Heinrich-Wemhöner-Straße brannte ein Auto.

„Es handelt sich höchstwahrscheinlich um einen technischen Defekt“, sagt Christoph Büker, Sprecher der Feuerwehr. Das Fahrzeug sei einige Zeit vorher noch bewegt worden. Da sich im Bereich des Abstellortes viele Fußgänger aufhielten, sei Brandstiftung unwahrscheinlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7593344?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker