Sperrung in Herford zwischen Gesamtschule und Tankstelle wird aufgehoben
Wieder ein Stück Straße fertig

Herford (WB). Der nächste Bauabschnitt der Salzufler Straße ist fertiggestellt und wird für den Verkehr freigegeben: Am Samstag, 5. September, wird die Sperrung von der Zufahrt zur Gesamtschule bis zur Aral-Tankstelle aufgehoben.

Freitag, 04.09.2020, 12:13 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 12:26 Uhr
Ein weiterer Bauabschnitt an der Salzufler Straße ist fertiggestellt. Foto: Moritz Winde

Damit ist die Wiesestraße wieder an die Salzufler Straße angebunden, ebenso die Dennewitzstraße und der Taxusweg. Ebenfalls am Samstag soll der nächste Sperrabschnitt eingericht werden: von der Tankstelle bis zur Einmündung der Kastanienallee, die noch frei bleibt. Die Tankstelle kann dann von der Wiesestraße kommend erreicht werden.

Umleitungen

Von der Innenstadt aus ist die Salzufler Straße weiterhin bis zur Kastanienallee durchgängig befahrbar, von Bad Salzuflen kommend nun bis zur Wiesestraße. Für den überörtlichen Verkehr nach Bad Salzuflen und den Lkw-Verkehr zum Gewerbegebiet Waterfuhr bleibt es bei der bekannten großräumigen Umleitung über den Innenstadtring (Johannisstraße und Rennstraße), die Ahmser Straße, die B 239 und die Werler Straße (in Bad Salzuflen).

Die Sperrung dieses vorletzten Bauabschnitts wird voraussichtlich bis Ende dieses Jahres andauern. Der letzte Abschnitt der Salzufler Straße soll im kommenden Jahr grunderneuert werden, von der Elan-Tankstelle bis einschließlich der Einmündung Kastanienallee.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7566654?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Corona-Ausbruch bei Tönnies in Sachsen-Anhalt
Das Tönnies-Werk in Weißenfels (Sachsen-Anhalt).
Nachrichten-Ticker