Anwohner der Herforder Röntgenstraße beschweren sich über Lärm und Tempo
Polizei kontrolliert Tuning-Szene

Herford (HK). Die Herforder Polizei hat am vergangenen Wochenende im Bereich der Röntgenstraße verstärkt Kontrollen in der Tuning-Szene durchgeführt.

Dienstag, 11.08.2020, 12:44 Uhr
Die Polizei hat die Tuning-Szene an der Röntgenstraße unter die Lupe genommen. Vier Fahrzeughalter erhalten Ordnungswidridrigkeits-Anzeigen. Foto: Jörn Hannemann

Hintergrund der Kontrollen war eine Anzahl von Anwohnerbeschwerden über eine Vielzahl von „aufgemotzten Fahrzeugen” die gerne durch quietschende Reifen oder durch eine besondere Auspuffanlage auf sich aufmerksam machen. Am Freitagabend stellten Polizeibeamte bis zu 200 Fahrzeugen rund um den Bereich der Röntgenstraße fest. Bei den anschließenden Kontrollen von verschiedenen Fahrzeugen wurden durch die Beamten mehrere Verwarngelder, insbesondere wegen Parkverstößen erhoben. Bei vier Fahrzeugen war durch bauliche Veränderungen am Fahrzeug die Betriebserlaubnis erloschen, so dass Ordnungswidrigkeiten geschrieben wurden. Auch zukünftig wird es verstärkt Kontrollen der Tuning-Szene in diesem Bereich geben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7529935?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker