Auf der Herforder Stadtholzstraße in den Graben gefahren – Rettungshubschrauber im Einsatz 42-jähriger Löhner schwer verletzt

Herford (WB/lak). Bei einem Verkehrsunfall auf der Herforder Stadtholzstraße ist am Montagvormittag, 11. Mai, ein 42-Jähriger aus Löhne schwer verletzt worden. Ein Rettungshaubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus nach Bielefeld.

Ein Rettungshubschrauber fliegt den 42-Jährigen ins Krankenhaus nach Bielefeld.
Ein Rettungshubschrauber fliegt den 42-Jährigen ins Krankenhaus nach Bielefeld. Foto: Lars Krückemeyer

Der Mann war mit seinem VW Golf aus Richtung Bad Salzuflen unterwegs und kam aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. In der Kurve kurz hinter der Autobahnbrücke geriet der Wagen rechts in den Graben und kam um 180 Grad gedreht zum Stehen. Ein Zeuge alarmierte um 10.29 Uhr die Rettungskräfte.

Weil der Verdacht auf eine schwere Kopfverletzung bestand, rief der Notarzt einen Rettungshubschrauber. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7404267?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F