Zuversicht im Herforder Capitol – Gutscheine für 10.000 Euro verkauft Kino-Start Ende Juni geplant

Herford (WB/man).  An Unkenrufen, was die Zukunft der Kinos angeht, besteht derzeit kein Mangel. Doch Christoph Maier, Programmmacher beim Herforder Capitol, ist sich sicher: „Unser Kino wird es auch nach Corona noch geben.”

Christoph Maier ist Programmdirektor im Herforder Capitol.
Christoph Maier ist Programmdirektor im Herforder Capitol. Foto: Moritz Winde

Unter Verweis auf die Lockerungen, die auch für die Kinos gelten, heißt es auf der Capitolseite bei Facebook: „Wir sind bald wieder für Euch da.” Als frühester Termin wird der 30. Mai genannt. Allerdings geht Maier nicht davon aus, dass es dann auch in Herford wieder losgeht. „Es gibt zur Zeit keine guten Filme für das breite Publikum.” Die Verleiher hätten ihre Produktionen in den Spätsommer und Herbst verschoben.

Platz für 188 Zuschauer

Für das Capitol erwartet Maier einen Start bis Ende Juni. Die Wirtschaftlichkeit spielt eine große Rolle, gleichzeitig ist jedoch die Kapazität begrenzt. 188 Zuschauer finden im großen Saal Platz. „Wegen der Abstandsregel werden es noch maximal 50 Leute sein”, erklärt Maier.

Dass ihm dennoch nicht bange vor der Zukunft ist, hat mit dem großen Publikumsrückhalt zu tun. Dem Aufruf, das Kino mit Gutscheinen zu unterstützen, folgten viele Capitol-Fans. Fast 10.000 Euro seien zusammengekommen. Maier: „Das ist eine Superzahl.” Hinzu kommt, dass der Vermieter für den Zeitraum der Schließung auf eine Miete verzichtet. Und dann gab es noch Unterstützung vom Land.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400168?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F