Stadt Herford legt Verteilung auf Gymnasien, Realschulen und Gesamtschule vor 627 Schüler für 5. Klasse gemeldet

Herford (WB). Der reguläre Zeitraum für die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen in Herford ist abgeschlossen. Im kommenden Schuljahr werden das Friedrichs-Gymnasium und das Ravensberger Gymnasium wieder mit drei Eingangsklassen starten, das Königin-Mathilde-Gymnasium wieder mit vier.

Mehr als 600 Kinder kommen im Sommer in die 5. Klasse.
Mehr als 600 Kinder kommen im Sommer in die 5. Klasse. Foto: dpa

In Zahlen ausgedrückt: Friedrichs-Gymnasium (90 Anmeldungen), Ravensberger Gymnasium (93) und Königin-Mathilde-Gymnasium (95). Die Gesamtschule Friedenstal startet im Schuljahr 2020/21 voraussichtlich mit drei Eingangsklassen. Hier sind 68 Kinder angemeldet.

Die Realschulen bilden wie bisher insgesamt zehn Klassen im Jahrgang 5. Die Ernst-Barlach-Realschule kann Kinder in vier Klassen (107 Anmeldungen) aufnehmen, die Geschwister-Scholl-Realschule (93) sowie die Otto-Hahn-Realschule (81) jeweils in drei Eingangsklassen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7361456?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F