Stadt hat Plattform „Herford handelt“ gestartet
Heimische Händler kompakt in einem Portal

Herford (WB). Mit einem neuen Internetportal will die Stadt Herford Händlern, Gastronomen und Dienstleistern unter die Arme greifen. Es heißt „Herford handelt“, ist hier zu finden und bietet Unternehmen, die trotz Corona-Krise noch geöffnet haben oder einen Lieferdienst anbieten die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Freitag, 27.03.2020, 16:29 Uhr aktualisiert: 27.03.2020, 16:40 Uhr
So sieht die Startseite des neuen Internetportals „Herford handelt“ aus, mit dem die Stadt Herford Händlern, Gastronomen und Dienstleistern unter die Arme greifen will.

Damit Konsumenten der Einkauf erleichtert wird, können auch individuelle Öffnungs- und Notbesetzungszeiten hinterlegt werden. Das Portal ist seit Freitag online.

Gestaffelt nach Kategorien sind die Unternehmen gelistet. Der Eintrag ist kostenlos. Die Anleitung dazu ist unter der Rubrik FAQ zu finden. Alle Unternehmen, die sich bei der Stadt für dieses Portal gemeldet hatten, sind bereits gelistet, sollten den Eintrag aber noch einmal überprüfen. Ist ein Eintrag nicht mehr gewünscht, reicht eine Mail an citymanagement@herford.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7346020?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Klos schießt Schalke in die 2. Liga
Fabian Klos (links) zieht ab und trifft. Es ist das 1:0 für Arminia gegen den FC Schalke.
Nachrichten-Ticker