Vier Personen in stationärer Behandlung – Fünf Infizierte sind wieder gesund
Zahl der Corona-Fälle steigt im Kreis Herford auf 122

Herford (WB). Fünf weitere Corona-Neuinfektionen meldet der Kreis Herford am Donnerstag (Stand: 12 Uhr). Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle hat sich damit auf 122 erhöht.

Donnerstag, 26.03.2020, 14:12 Uhr aktualisiert: 26.03.2020, 14:46 Uhr
Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle ist im Kreis Herford am Donnerstag auf 122 gestiegen. Foto: dpa

Da mittlerweile jedoch fünf dieser Personen als geheilt gelten – drei aus Herford, zwei aus Bünde – liegt die Zahl der aktuell bestätigten Infizierten bei 117. Vier von ihnen befinden sich in stationärer Behandlung im Klinikum Herford. Pflegeheime melden bislang keine Corona-Fälle.

Von den aktuell 117 infizierten Personen aus dem Kreisgebiet stammen 27 aus Herford, die anderen Personen verteilen sich auf Löhne (23) Bünde (22), Kirchlengern (15), Hiddenhausen (10), Enger (8), Rödinghausen (8), Spenge (2) und Vlotho (2).

Nur 11 der Erkrankten sind bislang älter als 65 Jahre. Am stärksten betroffen ist derzeit die Gruppe der 15- bis 49-Jährigen mit 58 Fällen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344529?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker