Landesbeamtin der Kreispolizeibehörde soll Tim Kähler in Herford ablösen
CDU schickt Anke Theisen ins Rennen ums Bürgermeisteramt

Herford (WB). Die Kandidatin der CDU steht fest: Anke Theisen wird von den Christdemokraten ins Rennen geschickt, um den Herforder Bürgermeister Tim Kähler im Amt ablösen.

Mittwoch, 04.03.2020, 14:54 Uhr aktualisiert: 04.03.2020, 15:00 Uhr
Anke Theisen ist die Bürgermeisterkandidatin der CDU Herford. Archivfoto: Moritz Winde

Anke Theisen ist 50 Jahre alt, lebt in Herford und arbeitet seit dem Jahr 2000 als Landesbeamtin bei der Kreispolizeibehörde. Währenddessen war sie unter anderem sieben Jahre lang Sexualfachbearbeiterin beim Kriminalkommissariat 11, drei Jahre lang im Kommissariat zur Prävention sexuellen Missbrauchs und drei Jahre lang Opferschutzbeauftragte. Ehrenamtlich war sie mehrere Jahre im Vorstand des TC Herford als Jugendwartin aktiv.

Kommentare

Martin Joseph  wrote: 06.03.2020 08:20
Ďu hast die Wahl
Endlich einmal ein guter Ansatz.

Mutter von 2 Kindern in einem knallharten Berufsalltag (Polizei) nimmt sich die Politik an und traut sich das Bürgermeisteramt zu.

Bringt es zudem genau auf den Punkt. Wir brauchen in Herford keine Prestigeprojekte mehr, wir haben die Bürgerinnen und Bürger wieder zu sehen....die in diesem Alltag zu bestehen haben.
Meister aller Bürger.....Bürgermeister. Darum sollten wir bewusst wählen gehen in der Hoffnung.....Das sich endlich wieder etwas bewegt für unsere Bürger, Kinder und Jugendliche. Siehe Situationen Kitas/Schulen/INTEGRATIONSGEDANKEN/vielleicht auch ein schauen auf weibliche soziale Kompetenz....die durchaus etwas gesellschaftliches Verbindendes hat. Politiker als Vorbilder ...gibt's das noch. Viel Erfolg Anke Theisen es gibt wahrlich an der Basis genug zu tun....Und sei es,dass man das Gespräch vor Ort und bestehenden Institionen sucht....Von Mensch zu Mensch und nicht nur....Weil gerade mal eine Wahl ansteht.
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310392?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Rheda-Wiedenbrück: Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Nachrichten-Ticker