Zwei Autos stoßen auf der Enger Straße zusammen
47-jährige Herforderin bei Unfall verletzt

Herford (WB). Bei einem Unfall am Samstag ist eine Herforderin auf der Enger Straße in Herford verletzt worden. Ihr Auto stieß beim Linksabbiegen mit dem Gegenverkehr zusammen.

Montag, 03.02.2020, 11:18 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 11:22 Uhr
Symbolfoto.

Die 47-jährige Frau war laut Polizei gegen 18 mit ihrem Skoda auf der Enger Straße stadtauswärts unterwegs. Sie habe links auf die B 239 abbiegen wollen und sich auf den Linksabbiegerstreifen eingeordnet.

„Beim Abbiegen übersah sie dann einen entgegenkommenden 33-Jährigen mit seinem Seat“, schildert die Polizei den Unfallhergang. Der Herforder fuhr stadteinwärts. Die 47-jährige Frau wurde leicht im Hand- und Beinbereich verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 16.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236123?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Einhaltung der Corona-Regeln: Große Unterschiede bei Bußgeldern der Städte in NRW: In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Nachrichten-Ticker