„Glückspilz“ soll im Frühling eröffnen
Neuer Burger-Laden am Alten Markt

Herford (WB/mor). Ein Leerstand weniger in der Innenstadt: In das ehemalige Ladenlokal der Biobäckerei Meffert am Alten Markt zieht das Burger-Restaurant „Glückspilz“. Eröffnung soll im Frühjahr sein.

Donnerstag, 05.12.2019, 09:54 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 14:02 Uhr
Der „Glückspilz“ will in Herford frische Burger anbieten.

Die Betreiber haben schon zwei Filialen in Bielefeld. Da man ohnehin auf der Suche nach neuen Standorten sei, habe sich Herford angeboten. Die 100 Quadratmeter große Fläche mit später einmal 25 Sitzplätzen werde derzeit renoviert.

Wie die anderen Läden soll auch der in der Hansestadt ein eigenes Motto erhalten. Genaues soll aber noch nicht verraten werden. In der Küche soll alles frisch zubereitet werden. Auch zehn neue Arbeitsplätze wurden entstehen, kündigen die Gastronomen an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7111348?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Falsche Polizisten sollen fast 700.000 Euro erbeutet haben
Ein Justizbeamter führt den 22-jährigen Angeklagten in den Gerichtssaal. Links sein Verteidiger Tobias Diedrich. Im Vordergrund Rechtsanwalt Peter Rostek im Gespräch mit der 23-jährigen Angeklagten. Die Frau brach zu Prozessauftakt in Tränen aus. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker