Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Drogenkriminalität Polizei stürmt Häuser in Herford und im Kreis Lippe

Herford (WB/bex). Die Polizei hat am Donnerstagmorgen etwa ein Dutzend Häuser im Kreis Herford und im Kreis Lippe durchsucht. Hintergrund ist nach Angaben der federführenden Polizei in Bielefeld ein umfangreiches Ermittlungsverfahren wegen mutmaßlicher Drogenkriminalität.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Spezialeinheiten der Bielefelder Polizei stürmten unter anderem ein Haus an der Lockhauser Straße in Herford. Ob es zu einer Festnahme gekommen sei, wollte Oberstaatsanwalt Martin Temmen nicht sagen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen machte er auch keine weiteren Angaben zu dem Fall.

Nach Informationen des WESTFALEN-BLATTES soll es sich nicht um Clankriminalität handeln.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095073?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F