17 Mitglieder des Fotoclubs OWL zeigen im Kreishaus ihre »Lieblingsbilder 2019«
Blick auf die Welt durch die Kamera

Herford (WB). Das beste Bild eines Fotografen soll angeblich das sein, was er noch nicht gemacht hat. Wenn das so wäre, gebe es die Ausstellung des OWL-Fotoclubs im Kreishaus nicht. So aber zeigt sie das Ergebnis technischer und kreativer Experimente von 17 Mitgliedern.

Donnerstag, 07.11.2019, 13:00 Uhr
17 Hobbyfotografen des Fotoclubs OWL zeigen ihre »Lieblingsbilder 2019« in einer Ausstellung im Herforder Kreishaus, darunter auch Vorsitzender Frank Upmeier mit dem Motiv des Treppenhauses.
Rolf Endermann blickt auf Frauen mit Handy und Hut.

Rolf Endermann blickt auf Frauen mit Handy und Hut.

Es sollte das »Lieblingsbild 2019« der Aussteller sein, das noch bis Monatsende gezeigt wird. »Die Entscheidung fiel allen schwer. Meistens ist es ja das aktuelle Motiv, das einem am besten gefällt«, sagt Fotoclub-Vorsitzender Frank Upmeier aus Vlotho.

Doch ist schließlich eine Sammlung entstanden, bei der die Kreativität und die Vorlieben der Fotografen schnell sichtbar werden. Natur, Mensch, Technik, Details – mal ist es die Totale, mal der Blick für die Kleinigkeit am Rande. »So manches Bild ist auf Reisen entstanden, aber um schöne Fotos machen zu können, braucht es nicht immer eine weite Reise«, sagt Upmeier.

Das Hermannsdenkmal von Frank Wilkening.

Das Hermannsdenkmal von Frank Wilkening.

Alexander Flechtner zum Beispiel sei viel in seinem Heimatort Vlotho auf Fototour und halte so wunderschöne Sonnenaufgänge über der Weser fest. Städte bieten dagegen unterschiedliche und häufig versteckte Motive. Das hat Vorsitzender Frank Upmeier selbst in Hamburg erkannt und ist durch Gebäude gelaufen, um besondere Treppenaufgänge zu entdecken. Selbst künstlerisch anmutende Aufnahmen unter Wasser, dann noch in schwarz-weiß, sind zu sehen und entführen an außergewöhnliche Orte.

Der Fotoclub OWL wurde vor zehn Jahren in Herford gegründet und besteht heute aus 17 Hobbyfotografen. Sie zeigen seit einigen Jahren Fotos in einer Dauerausstellung mit wechselnden Themen im »Haus der Technik« in Bielefeld, sind aber jetzt in ihrem Heimatkreis Herford zum ersten Mal öffentlich vertreten.

Das außergewöhnlichste Motiv: Thorsten Ruwwe hat diese Aufnahme unter Wasser gemacht.

Das außergewöhnlichste Motiv: Thorsten Ruwwe hat diese Aufnahme unter Wasser gemacht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7046949?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf
An einer Straßenbahn der Verkehrsbetriebe Karlsruhe hängt ein Plakat mit der Aufschrift Warnstreik. D.
Nachrichten-Ticker