Thomas Gottschalk gibt Stadt ungewöhnlichen Namen
Herford – das deutsche Las Vegas

Herford (WB). Für Kunstfreunde ist Herford die Stadt des Museums Marta, Anhänger des gepflegten Gerstensaftes kennen die Stadt als Namensgeber eines Bieres. Ein neues Imageprofil hat am Samstagabend der Moderator Thomas Gottschalk ins Gespräch gebracht. Herford sei das Las Vegas Deutschlands, sagte der 69-Jährige in einer RTL-Fernsehshow.

Sonntag, 08.09.2019, 17:11 Uhr aktualisiert: 09.09.2019, 07:36 Uhr
Thomas Gottschalk musste die Show völlig unvorbereitet moderieren. Barbara Schöneberger und Günther Jauchwurden zu Kandidaten und mussten sich in den Quiz- und Aktionsrunden gegen ihre Gegner die »Ehrlich Brothers« beweisen. Foto: TVNOW / Guido Engels

Deren lustig gemeinter Titel lautete »Denn sie wissen nicht, was passiert« – und zu den Mitstreitern zählten nicht nur Günther Jauch und Barbara Schöneberger, sondern auch die Ehrlich Brothers.

Und die kommen aus Bünde – nicht aus Herford. Für den Weltbürger Gottschalk mögen die paar Kilometer, die die beiden Städte trennen, unerheblich sein. Anders sieht es jedoch vor Ort aus: Statt Bünde wird nun Herford zu Deutschlands Zauber- und Show-Hauptstadt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Behauptung vom deutschen Las Vegas touristisch vermarkten lässt, ist allerdings äußerst gering. In den Sozialen Medien dominierte hinsichtlich der Spieleshow vor allem ein Thema: der Overall von Barbara Schöneberger.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6910112?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Aktivisten steigen Tönnies aufs Dach
Aktivisten vom „Bündnis Gemeinsam gegen die Tierindustrie” haben die Einfahrt der Firma Tönnies besetzt. Vier Aktivisten haben sich mit Fahrradschlössern um den Hals angekettet und sitzen vor den Transparenten. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker