Schmuckgegenstände aus Straftaten
Polizei sucht Uhrenbesitzer

Herford (WB). Wer vermisst seine Uhr? Diese Frage stellt sich derzeit die Herforder Kriminalpolizei. Im Rahmen der Ermittlungen zu einem Strafverfahren stellten Kriminalbeamte mehrere Schmuckgegenstände sicher.

Donnerstag, 08.08.2019, 13:46 Uhr aktualisiert: 08.08.2019, 13:48 Uhr

Die Gegenstände konnten bislang keinen Straftaten beziehungsweise Besitzern zugeordnet werden. Die Umstände der Sicherstellung lassen jedoch einen eindeutigen Schluss zu, dass der Schmuck aus Straftaten stammt.

Daher bittet die Kriminalpolizei die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wem gehören diese Gegenstände und wer kann Angaben zu der Herkunft machen?

Bei dem Schmuck handelt es sich um folgende Gegenstände: Armbanduhr Tissot, silber, Armbanduhr Esprit, braun, Armbanduhr TCM, schwarz, Armbanduhr Citizen, silber, Armbanduhr Richelieu, braun, Armbanduhr Boy London, schwarz, Armbanduhr, Damenuhr Anker, gold, Damenuhr Skagen, Damenuhr Citizen, gold, Armbanduhr Berlinger, schwarz/silber, Armbanduhr Certina, braun/gold, Fingerring gold, Fingerring silber, Halskette, gold, Anhänger Steinbock.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 05221/ 8880 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835282?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Neue Werbeverbote fürs Rauchen kommen
Werbung für das Rauchen soll zukünftig verboten werden.
Nachrichten-Ticker