Künstler aus dem Kreis Herford laden zu den »Offenen Ateliers«
Das ganze Haus eine Galerie

Bünde (WB). Wenn am Wochenende das Künstlerforum Herford seine Ateliers für Interessierte und Kunstbegeisterte öffnet, ist Chris Sommer mit von der Partie.

Freitag, 05.07.2019, 08:00 Uhr
Seit einem halben Jahr wendet Chris Sommer die Pouring-Technik an. Durch das Verlaufenlassen bestimmter Acrylmischungen entstehen so einzigartige Bilder, bei deren Betrachtung jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. Foto: Raphael Steffen

Seit 2014 lebt und arbeitet die Malerin in Bünde-Bustedt. Die Neigung zur Kunst wurde ihr in die Wiege gelegt: Schon der Vater war als Galerist in Bamberg tätig. Sie selbst studierte in München, wo sie anschließend lange lebte und wirkte. Es folgten diverse Ausstellungen, national und international. Mit ihrem Mann Dieter hat sie sich nun auf ihrem Grundstück in Bünde ein kleines Paradies unter Palmen eingerichtet.

Atelier im Garten

Herzstück ist das Gartenatelier. Seit einem halben Jahr experimentiert Sommer hier mit Pouring, einer Mischtechnik, bei der verschiedene Acrylfarben mit Wasser und anderen umweltfreundlichen Stoffen vermengt und auf die Leinwand gebracht werden. Dann lässt man seiner Fantasie und der Schwerkraft freien Lauf: Durch Kippen und Schwenken lässt man die Farben durcheinanderlaufen. So entstehen wilde, ausdrucksstarke Bilder, in denen jeder Betrachter etwas anderes erkennt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

»Es ist eine sehr aufwändige Arbeit, aber sie macht Spaß«, sagt Sommer: »Es ist viel Zufall dabei.« Inzwischen hat sie mehrere Bilder zu Taschen verarbeitet. Wasserfeste Farbe auf Leinwand, den Stoff etwas umnähen, verschiedene Patches hinzufügen, zum Füttern vielleicht eine alte Jeans oder sonstiges recyceltes Material – jedes Exemplar ein Unikat. Sommer nimmt auch Auftragsarbeiten an und richtet sich dabei ganz nach den Wünschen ihrer Kunden.

Inspiration Natur

Sommer malt viel, abstrakt, konkret, mit Acryl- oder mit Ölfarben. Inspirationen holt sie sich in der Natur oder beim Schauen von Fernsehdokus; zuletzt hat sie vor allem das Weltall fasziniert. »Ich habe Ideen wie Sand am Meer, aber nicht die Zeit«, sagt sie und lacht. Regelmäßig bietet Sommer Malkurse bei sich zu Hause an. Die Wohnung ist umfangreich dekoriert, wie ein belebtes Museum, im zweiten Stock findet sich eine Galerie – das ganze Haus als »Offenes Atelier«.

Am diesem Wochenende, 6./7. Juli, können Besucher jeweils zwischen 11 und 18 Uhr bei zahlreichen Künstlern im ganzen Kreis Herford vorbeischauen:

Herford

Claudia Bach, Kampstraße 15; Marion Basse, Marienburger Straße 10; Elke Eickhoff, Renntorwallstraße 6; Dieter Feilmeier, Lübberstraße 21; Adam Grimann, Zum Haberland 58a; Hans Lipowicz, Otternbuschweg 14; Alexander Ort, Kampstraße 15; Liane Przybilla, Goldschmiedeweg 5; Ronald Schäfer, Goldschmiedeweg 5; Maximilian Schröder, Berliner Straße 6-8; Werner Seyfert, Lübberstraße 21; Yvonne Vahle, Ortsieker Weg 3a und Xiao Ping Xu, Kampstraße 15.

Hiddenhausen

Hildegard Bergmeier, Löhner Straße 204; Klaus-Dieter Conrad, Löhner Straße 204; Christa Große-Wöhrmann, Dorfstraße 105/107; Frank Horstmeier, Holtstraße 103; Gerhard Knollmann, Tannenweg 4; Waltraud Rau, Endebutt 10 und Brigitte Schrauwen, Tannenweg 4.

Bünde

Natalia Becker, Carl-Diem-Straße 35; Gines Castillo-Elejabeytia, Carl-Diem-Straße 35; Gisela Dachsel, Carl-Diem-Straße 35; Jakob Reh, Bahnhofstraße 66; Anna Rosina, Klinkstraße 18b; Chris Sommer, Sandstraße 26; Sonja Vahle, Lübbecker Straße 298 und Michael Wallenfang, Klinkstraße 18b.

Rödinghausen

Stefanie Kammann, Steinbrinkweg 18

Enger

Dr. Annette Lerch, Holunderweg 102; Andrea Lohmeier, Renteistraße 4 und Sabine K. A Stahr, Holunderweg 102.

Spenge

Angelika Dembon, Fontaneweg 1; Gabriele Erichsen, Am Schürhof 55; Dr. Paolo Picciolo, Raiffeisenstraße 104 und Angelika Röttger, Kreuzfeld 170.

Vlotho

Karl-Heinz Sänger, Mendel-Grundmann-Straße 7

Löhne

Olga Gorodetski, Freesienstraße 15; Maria Henke, Löhner Straße 205; Monika Kleimeier, Am Werredamm 12; Gaby Köhler, Nordbahnstraße 64; Ingrid Kruse, Alter Postweg 283; Erika Mosel, Kronprinzenstraße 6; Christoph Schormann, Löhner Straße 205; Alwin Schormann, Löhner Straße 205; Hans-Werner Twelsiek, Horstweg 89; Evelin Woker, Kurze Straße 5 und Olga Zibulka, In den Teichen 18.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749219?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker