Zwei Menschen werden auf der B61 in Herford leicht verletzt
Lastwagen fährt auf bremsendes Auto auf

Herford (WB). Bei einem Unfall auf der B61 in Herford sind am Dienstag ein 59-Jähriger aus Preußisch Oldendorf und seine Beifahrerin leicht verletzt worden. Ein Lastwagen war ihnen hinten ins Auto gefahren.

Mittwoch, 03.07.2019, 14:56 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 14:58 Uhr
Laut Polizei bemerkte der Fahrer des Lastwagens zu spät, dass der Touran vor ihm abbremste, um ein Feuerwehrauto vorbei zu lassen. Foto: Polizei

Zu dem Unfall kam es laut Mitteilung der Polizei um 13.45 Uhr, als der Mann aus Preußisch Oldendorf auf der B61 mit seinem silbernen Touran in Richtung Bad Oeynhausen unterwegs war. Hinter ihm steuerte ein 62-jähriger Mann aus Rinteln einen Lastwagen.

Der 59-Jährige bremste ab, als er Sirenen hörte und Blaulicht sah. Ein Feuerwehrauto näherte sich auf der Werrestraße, um nach links auf die B61 abzubiegen, und der Mann wollte es vorbei lassen.

»Der LKW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf«, schildert die Polizei den weiteren Unfallverlauf. Durch den Aufprall wurden der Mann aus Preußisch Oldendorf und seine Beifahrerin leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die beiden in ein Krankenhaus. Der Touran war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 5500 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746360?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Auf Bürger kommen massive Einschränkungen im Alltag zu
Der Bund will nur noch die Lieferung und Abholung von Speisen für den Verzehr zu Hause erlauben.
Nachrichten-Ticker