Rene Kagels referiert bei Fitness-Kongress in Heidelberg
»Eine große Ehre für mich«

Herford (WB). Fitness und Ernährung sind für Rene Kagels zur Berufung geworden. Jetzt erklettert der bekannte Personal Trainer und Ernährungsberater die nächste Stufe auf der Karriereleiter: Der 32-Jährige spricht am kommenden Samstag erstmals als Referent beim Kongress der Internationalen Fitness Akademie (IFAA) im Olympia-Stützpunkt in Heidelberg.

Mittwoch, 08.05.2019, 13:27 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 13:38 Uhr
Kraftvoll: Rene Kagels ist ein gefragter Personal Trainer. Der 32-Jährige Herforder referiert bei einem der größten Fitnesskongresse.

»Das ist mit etwa 800 Teilnehmern eine der bedeutendsten Experten-Tagungen der Branche. Die Einladung empfinde ich als große Ehre«, sagt Rene Kagels. Im Juli 2017 war der Herforder als Gewinner des alle zwei Jahre verliehenen Neos-Awards in der Kategorie Newcomer in der deutschsprachigen Fitnessszene überregional bekannt geworden.

Grenzen erfahren und überwinden

Musste sich Kagels damals einer Jury beweisen, zu der unter anderem ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Biathlon-Olympiasiegerin Andrea Burke (ehemals Henkel) gehörten, referiert er nun in Heidelberg viermal vor einem Fachpublikum von Trainern, Sportwissenschaftlern und Ärzten. Unter anderem will Kagels im so genannten »Military Workout« vermitteln, »wie der einzelne in einem Team Grenzen erfahren und überwinden kann.«

Der 32-Jährige ist ein Verfechter großer Ziele, die er mit seinen Klienten mithilfe von Motivation und mentalem Training erreichen will. »Das gehört neben den praktischen Teilen auf Basis meiner Lebenserfahrung auch zum Programm«, sagt Rene Kagels. Als Fußballer hat sich der frühere Leistungssportler kürzlich beim Bezirksligisten TuS Lohe nochmal eine neue Aufgabe gesucht. »Die muss ich vor dem Abstieg retten«, sagt er augenzwinkernd.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6596987?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Unfall in Boke: Laster stürzt in die Lippe
Ein Laster ist am Dienstagmorgen in die Lippe gestürzt. Rettungskräfte sind in Delbrück-Boke im Einsatz. Foto: Axel Langer
Nachrichten-Ticker