Graffiti-Kunst vor St.-Paulus-Kirche in Herford
Kiebitz auf Kasten

Herford (WB). Graffiti-Künstler »Sponk« aus Gelsenkirchen hat den Telekom-Kasten vor der katholischen Kirche St. Paulus in Herford umgestaltet. Von dem zuvor grauen Gehäuse in der Kiebitzstraße blickt nun – na klar – ein Kiebitz.

Montag, 08.04.2019, 19:09 Uhr aktualisiert: 08.04.2019, 19:20 Uhr
Ein Kiebitz für die Kiebitzstraße: Graffiti-Künstler »Sponk« und seine neueste Arbeit vor der St.-Paulus-Kirche. Foto: Moritz Winde
Macht mit Sprühfarbe Kunst: Dan Geffert.

Macht mit Sprühfarbe Kunst: Dan Geffert. Foto: Winde

Den Auftrag zu dieser Arbeit habe er von einem Mitglied der Gemeinde erhalten. Der Sponsor wolle jedoch nicht öffentlich genannt werden, sagt der 29-Jährige, der eigentlich Dan Geffert heißt. »Das Motiv habe ich vorgegeben bekommen. Ich finde es passend. So können die Leute sehen, wie ein Kiebitz aussieht. In Herford ist er ja leider nur noch recht selten zu finden.«

Denn 2015 wurde die Art auf die Internationale Rote Liste gefährdeter Vogelarten gesetzt. In Deutschland schätzte man den Brutbestand zu Beginn des 21. Jahrhunderts nur noch auf 67.000 bis 104.000. Der Watvogel mit den breiten, paddelförmigen Flügeln ist für seine spektakulären Balzflüge bekannt, die auch als gaukeln bezeichnet werden.

»Sponk« hat zehn Sprühdosen für die etwa vier Quadratmeter große Arbeit benötigt. Ein spezieller Lack schützt das Bild vor Wind und Wetter – und vor Schmierereien. Etwa 20 Kästen – meist auf Initiative des Vereins Rad und Tat – hat der 29-Jährige in Herford mittlerweile bemalt. Weitere sollen folgen. So will er den anderen Kästen vor der Kirche einen blühenden Rhododendron verpassen.

Dan Geffert hat vor Kurzem das Design-Studium an der Folkwang-Uni in Essen abgeschlossen. Er verdient seinen Lebensunterhalt mit der Graffiti-Kunst.

Hier geht’s zur Homepage von Sponk.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6528978?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198393%2F2514620%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker